Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Sonntag, 14. Juli 2013

Der Schock


Titel: Der Schock
Originaltitel: Der Schock
Autor: Marc Raabe
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2013
Verlag: Ullstein
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3548285245

Hier geht´s zur Leseprobe



Klappentext

Ohne Rücksicht auf Verluste - Bestseller-Autor Marc Raabe garantiert schlaflose Nächte! Bei einem Unwetter an der Cote d’Azur begegnet Laura Bjely ihrem schlimmsten Alptraum. Ihr Freund Jan findet später nur noch ihr Smartphone – mit einem verstörenden Film im Speicher. Kurz darauf wird in Berlin die Leiche von Jans Nachbarin entdeckt. Auf ihrer Stirn steht eine blutige Nachricht. Allen Warnungen zum Trotz sucht Jan weiter nach Laura. Dabei stößt er auf einen Abgrund aus Wahnsinn und Bösartigkeit. Vom Autor des Spiegel-Bestsellers »Schnitt« (© Amazon.de)



Über den Autor

Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer Fernsehproduktion. Sein Debütroman Schnitt war mehrere Wochen auf der Bestsellerliste. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln. (© Amazon.de)


Persönliche Meinung

Diese Bewertung wird diesmal etwas kürzer ausfallen, da ich nicht zu viel von diesem genialen und spannenden Buch verraten möchte. 

Jan fährt mit seiner Schwester Katy, Greg und seiner Jugendliebe Laura an die Cote d’Azur. Da das Ferienhaus ziemlich eng ist, beschließen Katy, Greg und Laura shoppen zu gehen. Nur Jan bleibt allein im Ferienhaus zurück. Nach einer seltsamen Begegnung mit einem anderen Autofahrer und einem Streit auf der Rückfahrt steigt Laura unterwegs aus, was ihr zum Verhängnis wird, denn der Unbekannte wartet bereits.
Da Jan nicht glauben will, dass „seine“ Laura einfach so abgehauen ist, macht er sich kurzerhand auf die Suche nach ihr und löst damit eine Lawine der Gewalt aus.

Marc Raabe lässt seinem Leser in diesem Psychothriller kaum Zeit zum atmen. Die Story schreitet rasant voran und wirft immer wieder neue Fragen auf. Einige dieser Fragen bleiben auch nach dem Ende noch offen, was, laut Marc Raabe, absolut gewollt ist.

Für mich war dies das erste Buch von Marc Raabe, was ihm aber direkt zu einem Sprung auf meine persönliche Hitliste der „Besten Autoren“ verholfen hat.




Empfehlung & Bewertung

Empfehlen würde ich dieses Buch Lesern, die sich gerne von einer Story mitreisen lassen und die am besten die Zeit haben das Buch in einem Rutsch durchzulesen ;-).
Allerdings sollte man als Leser dieses Buches keinen empfindlichen Magen haben.

Alles in allem ein geniales Buch und ein richtig netter Autor, von dem ich gerne mehr lesen würde.
An dieser Stelle möchte ich Marc auch nochmal meinen Dank für die tolle Leserunde auf www.buechereule.de  aussprechen. Es hat richtig viel Spaß gemacht, bis zum nächsten Mal :-).


5 von 5 Sternen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen