Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Dienstag, 14. Oktober 2014

"Ich will keinen Bodyguard" von Mira Morton [Rezension]




Preis: 3,99 €
Einband: e-Book
Seitenanzahl: 200
Erscheinungsdatum: 07.09.2014
Verlag: THG Verlag

Jetzt als ebook kaufen






Klappentext

Ein märchenhafter, frecher Chick Lit-Roman im Stil einer romantischen Komödie

Eine winzige, kleine Entscheidung hat Maras Welt auf den Kopf gestellt.
Plötzlich ist sie die Frau an der Seite des Hollywood-Superstars Aiden Trenton und fliegt mit ihm in die Karibik. Ins Glück.

Doch kann dieses Märchen zwischen dem berühmten Schauspieler und der einfachen Wiener Journalistin wahr werden? Denn in Aidens glamourösen Luxuswelt existiert auch Cora. Und sie hat ganz eigene Ansichten über diese überraschende Beziehung …

Ein Liebesroman im Stil einer romantischen Komödie, vielleicht auch Chick Lit, mit einer bezaubernden Mischung aus Humor und einem Hauch feiner Erotik. Auf jeden Fall ein modernes Märchen!
Für Leserinnen und Leser ab 16!


(http://www.amazon.de/)

Über den Autor 

Ja, ich bin Mira Morton. Also jetzt nicht in echt, denn das ist nur mein Pseudonym. Aber das ist nicht so wichtig. Essentieller ist, was ich schreibe und für wen.

Mein erster Roman heißt "Ich will kein Autogramm!" - Ein modernes Liebesmärchen im Pop-Stil. So würde ich das nennen. Auf jeden Fall schreibe ich für Frauen (und mutige Männer), die sich ganz einfach unterhalten lassen wollen. Vielleicht sich gerne für ein paar Stunden aus dem Alltag beamen möchten ...

Und sonst? Sonst führe ich ein "Traumleben". Stellt euch das mal so vor: Da sitzt Mira, schaut auf den weißen Sandstrand hinaus, Cocktail in der Hand und schreibt für euch ... Na ja, das würde ich mir wünschen! Die bittere Wahrheit sieht aber leider so aus: Finstere Nacht, Computer, Kaffee. Aber - ich mache es mit viel Freunde und Leidenschaft! Und jetzt wünsche ich mir nur mehr, dass euch der Auftakt meiner "Ich will kein ..."-Serie auch gefällt!
 
(© http://www.amazon.de/)


Inhalt
Mara und Tom haben endlich zueinander gefunden und verbringen einen wunderschönen gemeinsamen Urlaub miteinander. Wenn da nicht Toms Managerin Cora wäre. Sie ist schon lange verliebt in ihren Schützling und schmiedet bitterböse Pläne um das junge Glück zu zerstören. Wird es ihr gelingen Mara und Tom auseinander zu bringen? 

Eigene Meinung
Ein modernes Märchen zum träumen! Mira Morton entführt den Leser in ihre eigene kleine Welt und lässt richtiges Urlaubsfeeling aufkommen. Durch ihren wunderbaren Schreibstil taucht man selber in die Geschichte ein und der Alltag ist für eine gewisse Zeit erst einmal vergessen. Die Geschichte von Mara und Tom ist mit sehr viel Herz geschrieben und auch die Sicht der "bösen" Cora ist wunderbar dargestellt.
Dass "Ich will keinen Bodyguard" aus zwei Sichten (Mara & Cora) geschrieben ist, stört nicht im geringsten, eher lockert es das ganze etwas auf.
Durch kleinere und größere Überraschungen für den Leser wird die Story nicht langweilig und bleibt bis zum Ende spannend und mitreissend.
Natürlich ist auch das Cover eine Erwähnung wert, denn diese liebevoll gestaltete Zeichnung sticht sofort ins Auge und ist mal etwas anderes.
Um "Ich will keinen Bodyguard" zu lesen muss man nicht zwingend den Vorgänger "Ich will kein Autogramm" gelesen haben, da man auch so sehr gut in das Geschehen hinein kommt.
 
    
Fazit
Ein modernes Märchen, das sich zu lesen lohnt. Auch wenn es manchmal etwas klischeehaft ist, es ist eine wunderbare Fluchtmöglichkeit aus dem Alltag.

Empfehlung
Für alle Mädels und Frauen, die sich in eine wunderbare Welt träumen wollen ein absolutes Muss.

Bewertung



1 Kommentar:

  1. Hey,
    super Rezension, hört sich wirklich interessant an :) Ich bin nun auch dein Leser :)

    Liebe Grüße
    Sandra

    http://sandraslittleworldofbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen