Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Sonntag, 3. Mai 2015

"After truth" von Anna Todd [Rezension]





Preis: 12,99 €
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 768
Reihe: Teil 2 von 4
Erscheinungsdatum: 14. April 2015
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-49117-5

Zur Leseprobe
Jetzt als Paperback kaufen
Jetzt als e-Book kaufen






Klappentext

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?



(© http://www.randomhouse.de/heyne/)


Über den Autor 
 Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.
(© http://www.randomhouse.de/heyne/ Foto © J. D. Witkowski  
 )


Inhalt
Nachdem Tessa die Wahrheit über Hardin und seine Motive erfahren hat, beendet sie die Beziehung zu ihm und will einfach nur weg. Weg von ihm und am liebsten zurück in ihr altes Leben. Doch so einfach ist das nicht, denn durch ihn hat sie sich nachhaltig verändert.
Aber eine Stimme tief in ihr will Hardin seine Taten verziehen und zu ihm zurück. Auch Hardin selber gibt nicht auf sie zurückgewinnen zu wollen. Aber wie könnte sie ihm weiterhin vertrauen? Was hat er noch zu verbergen?

 


Eigene Meinung
Nach "After passion" musste ich diese Fortsetzung unbedingt haben. Nachdem der erste Teil quasi eine Sogwirkung auf mich hatte und ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, war die Wartezeit fast schon eine Qual.
Das Buch überrascht schon auf der ersten Seite, denn nun meldet sich auch Hardin zu Wort und die Geschichte wird teilweise aus seiner Sicht erzählt, was das ganze etwas auflockert, aber mitunter auch anstrengend macht. Allerdings ist er nicht mehr der Hardin, den ich im ersten Band so faszinierend fand, sondern mutiert langsam aber sicher zum Weichei. Manchmal ging mir seine Jammerei, dass er Tessa auf keinen Fall verlieren will usw. ziemlich auf die Nerven.
Auch an sich ist aus der ganzen Story bald die Luft raus, da sich die Handlungen immer und immer wieder wiederholen: Tessa und Hardin streiten sich, trennen sich und versöhnen sich dann ja doch wieder. Hier ist schon Durchhaltevermögen gefragt, aber ich kann euch beruhigen, am Ende kommt mit einem anderen Mann ein wenig frischer Wind rein.
Der Schreibstil ist nach wie vor sehr angenehm zu lesen und die knapp 800 Seiten lesen sich gut weg, auch wenn die Handlung etwas stockt.
Der Cliffhanger ist dieses mal nicht so groß und die Zeit bis "After love" wird dieses Mal sicher nicht so quälend lang erscheinen.

Fazit
Eine Fortsetzung mit Schwächen, aber dennoch ganz gut zu lesen. Hoffen wir, dass Anna Todd im dritten Band wieder etwas mehr Fahrt reinbringt.

Empfehlung
Wer "After passion" gelesen hat, der muss natürlich mit dem zweiten Teil weitermachen. Allerdings muss man hier Durchhaltevermögen besitzen.

Bewertung  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen