Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Dienstag, 14. Juli 2015

Angelesen...



Titel:  Herz über Kopf
Autor:  Julie Heiland
Preis: 15,99 €
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 352
Reihe: Band 1
Erscheinungsdatum: 21. Mai 2015
Verlag: S. Fischer Verlage
ISBN: 978-3-8414-2108-1

Zur Leseprobe




Klappentext

Ich hasse den Wald. Ich hasse ihn aus tiefstem Herzen. Er tut so, als wäre er mein Zuhause. Aber das ist er nicht. Er ist mein Gefängnis.

Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren.
Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum?
Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr?
Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Wie es dazu gekommen ist? Wie es immer zu so etwas kommt. Die Starken wittern die Macht und bezwingen die Schwachen. Wir, der Stamm der Leonen, sind Anhänger der weißen Magie. Die Magie der Natur. Wir heilen, wir erschaffen, wir tun Gutes.
Die anderen, der Stamm der Tauren, haben sich der schwarzen Magie verschworen. Sie herrschen kaltblütig, sie vernichten, sie töten. Auch uns. Aber das werde ich nicht länger zulassen.

(© http://www.fischerverlage.de/)


Der erste Eindruck

Schon nach zwei Seiten konnte ich die Leseprobe quasi nicht mehr weglegen, ich musste unbedingt wissen was passiert. Umso mehr habe ich mich natürlich geärgert als sie zu Ende war. Daher werde ich mir das Buch wohl ziemlich bald kaufen!
Robin gehört zum Stamm der Leonen, einem friedlichem Stamm, der im Einklang mit der Natur lebt. Die Leonen werden jedoch von den Tauren unterdrückt, einem mörderischen Volk, das willkürlich tötet. Eines Tages verirrt sich Robin auf das Gelände der Tauren und fällt einem von ihnen in die Hände, was eigentlich ihr sicherer Tod ist. Doch sie kann entkommen und zu ihrem Stamm zurückkehren. Doch ist sie wirklich entkommen oder hat er sie laufen lassen?
Schon in dieser Leseprobe ist die Spannung sehr hoch und man will nur noch wissen wie es weitergeht. Der Schreibstil der Autorin zieht den Leser sehr schnell in seinen Bann und lässt ihn nur sehr schwer wieder los.
Die Aufmachung des Buches ist passender Weise sehr düster und scheint nach dem ersten Eindruck ideal zu sein.
Fazit: Dieses Buch muss ich einfach so schnell wie möglich haben!






Habt ihr die Leseprobe oder das Buch schon gelesen? Oder steht es bei jemandem auf der Wunschliste?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen