Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Donnerstag, 16. Juli 2015

Lesesommer: Meine Bücher für den Sommer und die einsame Insel

Der Sommer hat uns derzeit voll im Griff, daher möchte ich euch heute mal erzählen welche Bücher mich diesen Sommer auf jeden Fall begleiten werden.


Zum einen will ich endlich mit der Arkadien-Reihe von Kai Meyer beginnen. Diese habe ich mir bereits letztes Jahr als Aktionspack bei Arvelle geholt. Auch aktuell gibt es die Bücher wieder vergünstigt zu kaufen.


Außerdem möchte ich diesen Sommer mit der Codex Alera Reihe beginnen. Ein Arbeitskollege hat mir diese Reihe schon vor einiger Zeit empfohlen, nun möchte ich mich selber überzeugen.
Wer das Buch auch kaufen möchte, der kann gerne hier klicken.


Wegfahren werde ich dieses Jahr vermutlich nicht, aber der ein oder andere Tag am See ist dieses Jahr auf jeden Fall eingeplant. Natürlich darf auch dort ein Buch nicht fehlen. Ganz besonders am Herzen liegen mir „Onxy“ und
„Opal“ von Jennifer L. Armentrout. „Obsidian“ habe ich verschlungen, aber obwohl beide Bücher hier stehen, bin ich noch nicht dazu gekommen sie zu lesen. Ich hoffe, dass die Reihe genauso gut weitergeht, wie mit „Obsidian“ angefangen hat. Auf den vierten Teil müssen wir dann aber leider bis Ende des Jahres warten :(

Eine klassische Frage unter Lesern ist es ja, welche Bücher man mit auf eine einsame Insel nehmen würde. Bei mir wären das auf jeden Fall die Harry Potter Bücher, die „Die Bestimmung“-Reihe (Teil 1&2 gibt es hier im Pack für kleines Geld) und die Bücher von Sebastian Fitzek. Vor allem erstere und letztere dürfen keinesfalls fehlen, so unterschiedlich sie auch sind.

Wer meinen Blog schon ein wenig länger verfolgt, der wird wissen, dass ich ein absoluter Fan von Sebastian Fitzek bin und keines seiner Bücher bei mir fehlen darf. Grausam wäre für mich aber die Tatsache, dass ich dann sein neues Buch, welches im Oktober erscheint und den Namen „Das Joshua-Profil“ trägt, nicht lesen könnte.

So meine lieben, jetzt seid ihr an der Reihe: Welche Bücher werden euch durch den Sommer begleiten und welche würdet ihr mit auf eine einsame Insel nehmen?



1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    also klar auf die einsame Insel alles "vom Lied von Feuer und Eis" . Genau der richtige Ort für die dicken Wälzer und die könnte ich dann alle ohne Pause und Unterbrechung durchlesen...

    Wie cool!!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen