Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Donnerstag, 6. August 2015

Top Ten Thursday



10 Bücher, die du während des Lesens kaum aus der Hand legen konntest



Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...


Spannend, überraschend, einzigartig - der Auftakt zu einer neuen Zeitreise-Reihe!
Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...



Ein Tag, eine Nacht – eine große Liebe!
Als Kim und Jacob sich an einem ganz normalen Samstagmorgen in der Berliner S-Bahn treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick! Eigentlich wollte Kim nur einkaufen, doch als Jacob ihr erzählt, dass er Berlin nicht leiden kann, überredet sie ihn, mit ihr zu kommen – quer durch die Stadt, an all ihre Lieblingsorte. Jacob soll sich in Berlin verlieben … und vielleicht auch in sie. Doch für Jacob ist es der letzte Tag, bevor er am nächsten Morgen für ein Jahr weggeht. Obwohl es hoffnungslos ist, folgt er diesem Mädchen, das sich so unerwartet in sein Herz gemogelt hat, durch Straßen, Parks und Cafés … Einen Tag und eine Nacht haben sie – und jede Sekunde mit Kim pulsiert vor Leben, wie Berlin selbst.



Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...





Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian. Sie ist Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst und einer unerwarteten Liebe.



Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert…



Ihre beste Freundin glaubt unerschütterlich daran, dass auch sie den Richtigen finden wird. Ihre Mutter ist vom Gegenteil überzeugt und auch davon, dass weißer Sand, 30 Grad und Palmen nicht zu Weihnachten passen. Sie ist Lina Piers, 31, und kann keiner von ihnen die bittere Wahrheit anvertrauen. Ihr aktueller Fehlgriff in Sachen Traummann würde bei ihrer besten Freundin Heulkrämpfe und bei ihrer Mutter Schimpftiraden auslösen. Aus diesem Grund, und weil das Fest der Liebe zu feiern purer Zynismus wäre, hebt Lina in Richtung Malediven ab. Beseelt von der Idee, dass die malerische Kulisse ihr dabei helfen wird, endlich von ihm loszukommen. Sie wird über ihn schreiben und hofft, dass er mit jeder Zeile mehr seine Macht über sie verlieren wird. Doch es kommt völlig anders als erwartet, und dieser Urlaub stellt Linas Leben endgültig auf den Kopf. Ein modernes Märchen von Mira Morton, vielleicht auchk Chick-Lit, über eine verbotene Liebe, Überraschungen und magische Momente.


Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Bartholomew Kettle wäre gern ein ganz normaler Junge, aber er findet sich hässlich – fast so hässlich wie seine Schwester Hettie. Freunde hat er keine. Wie auch? Schließlich ist er ein Seltsamer, halb Mensch, halb Feenwesen, von beiden verachtet, vor beiden auf der Hut. Besonders seit Mischlinge wie er auf mysteriöse Weise verschwinden. Eines Tages taucht eine geheimnisvolle Dame in einem pflaumenfarbenen Kleid im Slum von Bath auf. Bartholomew beobachtet sie verstohlen durchs Fenster. Was will sie? Als plötzlich Federn aufwirbeln und die Dame mit einem weiteren Mischlingskind entschwindet, vergisst Barthy jegliche Vorsicht – und wird bemerkt. Ein tollpatschiger junger Politiker, der alle Parlamentssitzungen verschläft, scheint der Einzige zu sein, der Barthy helfen will. Barthy ist überzeugt: Der Nächste in der Reihe bin ich.



Mara hat die letzten Jahre mit einer sinnlosen Beziehung zu Norbert verschwendet. Immer hatte sie von einer Märchenhochzeit mit allem Brimborium auf einem Schloss geträumt. Doch diese Hochzeit feiert nun ihr Ex. Mit dem Trennungsgrund Anna. Obwohl Mara keine Lust mehr auf Norbert hat, stürzen sie die Hochzeitsbilder in eine tiefe Krise. Sie erkennt, dass sie zu einem einsamen Workaholic geworden ist. Nach einem bösen Absturz am Wochenende sammelt sie sich wieder und reist beruflich nach Barcelona. Als Wirtschaftsjournalistin soll die Wienerin dort den Boss eines High-Tech-Unternehmens interviewen. Zu Maras Überraschung beschert ihr Barcelona längst Verlorengeglaubtes: Schmetterlinge im Bauch und die vage Hoffnung, dass aus ihrer Zufallsbekanntschaft mit Tom mehr werden könnte. Der mysteriöse Deutsche ist von einer Sekunde zur nächsten alles was sie denken kann, alles was sie begehrt. Doch schon am nächsten Tag zerplatzt diese Seifenblase durch das Auftauchen des Hollywoodstars Aiden Trenton. Mit einem Mal ist nichts mehr wie es war … Ein Liebesroman im Stil einer romantischen Komödie, vielleicht auch Chick-Lit, mit einer bezaubernden Mischung aus Humor und Romantik. Auf jeden Fall ein modernes Märchen von Mira Morton! Teil 1 der MIRAversum „Ich will kein...“ Serie

 

3 Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    eine schöne Liste mit ganz verschiedenen Genres. Wir haben zwar nichts gemeinsam, aber Weil ich Layken liebe war wirklich ein Pageturner, das hätte auch bei mir stehen können. :D

    Zwei Fitzek-Bücher und ich habe immer noch nichts von ihm gelesen... uiui. O.o


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Gemeinsamkeiten konnte ich keine entdecken. Eine sehr spannende und schön gemischte Liste hast du.

    Fitzek möchte ich ja auch unbedingt mal lesen.

    Hier Meine http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/08/10-bucher-die-ich-wahrend-des-lesens.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Ich habe keins deiner Bücher gelesen aber ich weiß gar nicht mehr wie oft ich DIE SELTSAMEN schon fast gekauft habe.

    LG,
    André
    Bibliothek vom Imre

    AntwortenLöschen