Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Dienstag, 19. Januar 2016

Gemeinsam lesen


Wer mehr zu der Aktion wissen möchte, der klickt bitte hier.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Aktuell lese ich "Die rote Königin" von Victoria Aveyard und bin auf Seite 176


Klappentext:


*** Das Fantasy-Highlight aus den USA! ***
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …
--- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.
 


(c) https://www.carlsen.de





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Vor Ihnen steht ein Freak, Julian."



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das Buch schonmal angefangen, als ich es gekauft habe, allerdings habe ich es da nach ein paar Seiten wieder weggelegt, da ich nicht in der richtigen Stimmung war. Jetzt beim zweiten Versuch finde ich das Buch richtig gut und ich freue mich auch jetzt schon auf den zweiten Teil.



4. In seiner Schulzeit begegnen einem im Unterricht diverse Bücher. Kanst du dich noch an einige davon erinnern? Sind sie in guter oder schlechter Erinngerung geblieben?

Spontan fallen mir jetzt ganze vier Bücher ein, zwei gute und zwei schreckliche. Die guten waren "Die Vorstadtkrokodile" von Max von der Grün in der fünften oder sechsten Klasse und "Der Richter und sein Henker" von Friedrich Dürrenmatt in der achten oder neunten Klasse. Ganz grausam fand ich "Damals war es Friedrich" von Hans Richter, auch in der fünften oder sechsten Klasse und "Andorra" von Max Frisch in der zwölften Klasse.


2 Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    das Buch hört sich interessant an. Wenn ich richtig verstanden habe, ist es Teil einer Reihe? Bin gespannt auf deine Rezension, um näheres zu erfahren.
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, :)
    das Buch steht noch auf meiner Wunschliste. Freut mich, dass es dir jetzt - beim zweiten Anlauf - besser gefällt. :)
    "Der Richter und sein Henker" habe ich auch in der Schule gelesen und fand es auch echt gut. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen