Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Samstag, 26. März 2016

Buch Safari #20


Willkommen zur Buch Safari!
Lasst uns gemeinsam euren Sub und eure Wunschliste entdecken und bestaunen.

Willkommen zur Buch Safari :-)

Die Anleitung und die Frage für die nächste Safari findet ihr hier *klick*

Mitmachen darf jeder und die Fragen dürfen auch noch nach Samstag beantwortet werden. Ich bitte euch nur das Logo, welches ihr selbstverständlich kopieren dürft, zu verwenden. Wenn ihr mögt könnt ihr euren Post gerne in den Kommentaren verlinken.
Schön wäre es, wenn ihr euch gegenseitig besucht und den anderen auch Kommentare hinterlasst :)



1. Hast du ein Buch auf deinem SuB / deiner WuLi, welches auf Tatsachen beruht?

Ja, ich habe ein solches Buch auf dem Sub. Aufmerksam geworden bin ich auf "Ich habe den Todesengel überlebt" von Eva Mozes Kor tatsächlich durch ein Lied, welches ebenfalls ein wenig von ihrer Geschichte erzählt. Da ich mich ziemlich für den zweiten Weltkrieg interessiere, habe ich mir das Buch gekauft.

Klappentext:

Berührend und authentisch – eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt

Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...
Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben


(c) http://www.randomhouse.de/cbj





2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Das Thema, welches in diesem Buch behandelt wird, ist ein ziemlich schweres und ich finde, dass man sich die nötige Ruhe und die Zeit nehmen muss um es zu lesen. Es ist keine leichte Kost und man liest es nicht einfach so zwischendurch. Bis jetzt fehlte mir einfach diese Ruhe und Zeit, aber ich habe das Buch immer im Hinterkopf und sobald der Zeitpunkt da ist, werde ich es lesen.




3. Wie wichtig sind die Klappentexte? Beeinflussen sie deine Kaufentscheidung?

Ja doch, Klappentexte sind mir schon relativ wichtig. Wenn ein Klappentext mich nicht anfixt, dann kaufe ich ein Buch in der Regel auch nicht, es sei denn, ich kenne den Autor oder ich habe schon Meinungen zu diesem Buch gehört oder gelesen. Dabei muss ein Klappentext auch nicht lang sein, ich kann gar nicht sagen wie er sein muss. Es muss einfach *klick* machen und mein Kopf muss die Karte mit dem "Haben will" zücken ;-)  





2 Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    gerne beantworte ich die letzte Frage...nein ich schaue mir nie, die Klapptexte an, weil echt oft was falsches da geschrieben steht.

    Schöne Ostern...LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anja,

    ich habe ebenfalls ein Buch mit Augenzeugenberichten aus dem Zweiten Weltkrieg, allerdings gleich eine ganze Sammlung davon. Und ich habe schon einmal ein ganz ähnliches Buch über Auschwitz und Mengele gelesen - sehr beklemmend. Ich stimme dir zu, dass man solchen Büchern auch die angemessene Zeit entgegenbringen muss.
    Meinen Beitrag gibt es HIER.

    Liebe Grüße und ein schönes Oster-Wochenende,
    Celina

    AntwortenLöschen