Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Samstag, 30. April 2016

Buch Safari #25


Willkommen zur Buch Safari!
Lasst uns gemeinsam euren Sub und eure Wunschliste entdecken und bestaunen.


Die Anleitung und die Frage für die nächste Safari findet ihr hier *klick*

Mitmachen darf jeder und die Fragen dürfen auch noch nach Samstag beantwortet werden. Ich bitte euch nur das Logo, welches ihr selbstverständlich kopieren dürft, zu verwenden. Wenn ihr mögt könnt ihr euren Post gerne in den Kommentaren verlinken.
Schön wäre es, wenn ihr euch gegenseitig besucht und den anderen auch Kommentare hinterlasst :)



1. Habt ihr “One-Hit-Wonder” (Das einzige Buch, mit dem ein Autor bis jetzt erfolgreich war) auf dem SuB / der WuLi?

Nach kurzem Überlegen habe ich mich für "Ich und die Menschen" von Matt Haig entschieden. Zwar hat der Autor auch ein Sachbuch und mehrere englische Bücher raus gebracht, dies ist aber der einzige Roman von ihm, der ins deutsche übersetzt wurde.  .


Klappentext:

In einer regnerischen Freitagnacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Dieser neue Andrew ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Er hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen. Jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die ihn überkommen, wenn er Debussy hört oder Isobel, der Frau des Professors, in die Augen blickt?

(c) http://www.dtv.de/



2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Die Idee, die hinter diesem Buch steht, und auch die vermutliche Botschaft, die es vermitteln soll, haben mich letztes Jahr ziemlich mitgerissen und ich musste es unbedingt haben. Dabei ist es allerdings auch geblieben, denn, aus mir heute nicht mehr erklärlichen Gründen, ist es quasi direkt auf meinen SuB gelandet und seitdem nicht mehr von dort hinunter gekommen. Dabei denke ich eigentlich nach wie vor, dass sich das Buch mit Sicherheit lohnt. 




3. Wenn du ein Tag lang irgendeine Person aus einem Buch sein könntest, welche wärst du gerne und warum?

Da ich nicht schon wieder Harry Potter oder Herr der Ringe wählen möchte, entscheide ich mich hier für Furia Salamandra Faerfax aus "Die Seiten der Welt", aber auch nur, wenn ich dann auch so ein geniales Schnabelbuch haben darf. Ich mag es so sehr und ich hätte wirklich gerne eins *schmacht*. Aber auch ihre Fähigkeiten sind nicht ohne. Allerdings würde es mir genauso in der Seele wehtun bei den Sprüngen die Bücher zu zerstören.  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen