Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Montag, 11. April 2016

Buchfresserchens Montagsfrage



Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


Heute gibt es wieder eine Montagsfrage :)

Mehr Infos bekommt ihr bei  Buchfresserchen 


Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?



In Sachen Buchreihen werde ich jetzt mal wieder langweilig und komme zu meiner üblichen Antwort: Harry Potter. Dann aber auch bitte mit einer Wiederholung der kindlichen Empfindungen und der riesigen Vorfreude auf die nächsten Bände, die natürlich immer mit der Mitternachtspost kamen. Heute ist man es ja nun schon gewohnt auf Fortsetzungen zu warten und diese Besonderheit würde verloren gehen.
Wenn es um ein Buch geht, dann würde ich "Ein ganzes halbes Jahr" gerne vergessen, da ein zweites Mal lesen (ohne vergessen) mit Sicherheit nicht so voller Hoffnung und bangen sein würde.

Aber so an sich habe ich kein Problem damit, Bücher oder Reihen mehrmals zu lesen, auch wenn ich weiß was passiert. Trotzdem sind es tolle Bücher, wenn ich sie schon mehrmals lese, und beim zweiten Mal lesen fällt einem oft sogar mehr auf als beim ersten Mal, wenn man die Zeilen evtl. nur überflogen hat, da es so spannend war.




Welche/s Buch/-reihe würdet ihr gerne vergessen, um es/sie nochmal zu lesen?






5 Kommentare:

  1. Hallo Anja :)
    bei mir wäre es die Biss-Reihe! War früher richtig schon sehr begeistert von den Büchern!

    Hier ist mein Beitrag ♥

    Wünsch dir einen tollen Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich hab Harry Potter ja nie in meinem Kindesalter gelesen, also von daher. Mir ginge es wohl eher darum dieses Fieber noch mal richtig mitzunehmen. Mehr zu schätzen. Wie wenn jeder Band zum ersten Mal rauskommt und man es sehnsüchtig ewartet. Ich find das ist bei Harry Potter was ganz anderes als bei anderen Reihen, da es über so viele Jahre hinweg ging.

    Ein ganzes halbes Jahr war ja nicht so meins.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/04/11/montagsfrage-buecher-oder-reihen-vergessen-und-neu-lesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,

    auch ich habe unter anderem Harry Potter gewählt! Die Bücher sind einfach genial..

    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/04/challenge-montagsfrage-kw-15.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    ja Harry Potter habe ich nun schon bei vielen gelesen ^^ Und es ist auch eine gigantische Reihe die ihre besonderheit nie verlieren wird. Eine Schule in meiner Nähe liest den ersten Band sogar als Schullektüre ^^
    Aber altes re-readen ist genauso toll. Manche sogar besser auf andere Art weil man plötzlich sensibler für Details ist.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Hej Anja, das wäre die Tina und Tini Reihe von Enid Blyton :) Das Wispern der Geister im Park, die Suche nach dem geheimen Schatz im zugewachsen Sommerhaus, die Reise a la Traumschiff, der geheimnisvolle Gärtner, das Geheimnis der gefälschten Bilder, gefährliche Schmuggler und Schatzsucher... ich glaub, ich setze mich direkt hin und fange an zu lesen :)
    Viele Grüße Christina

    AntwortenLöschen