Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Freitag, 12. August 2016

"Das tickende Herz" von Rebecca Wild [Rezension]





Preis:  12,99 € (Paperback) / 6,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 284
Reihe: Band 1 von 2
Erscheinungstermin: 09. März 2015
Verlag: Romance Edition
ISBN: 978-3902972378


Zur Leseprobe
Jetzt als Paperback kaufen
Jetzt als e-Book kaufen






Klappentext



»Mit einem Gentleman weiß ich leider nicht zu dienen, du musst wohl mit einem Piraten vorliebnehmen.«


Clock, die seit ihrer Notoperation nichts mehr fühlen kann, führt mit ihrem Freund Elliot ein verstecktes Leben an Bord eines Handelsluftschiffs. Mit dem Auftauchen des geheimnisvollen Luftschiffpiratens Hawk und seiner Windmagie kehren jedoch all die verloren geglaubten Emotionen in die Kammern ihres mechanischen Herzens zurück. Als Hawk sie entführt, um an einen magischen Stein zu gelangen, muss sich Clock die Frage stellen, ob alles Eisen ist, was Elliot damals in ihrem Herzen verbaut hat …



(© https://www.romance-edition.com)


Über den Autor 

Rebecca Wild wurde 1991 in Salzburg geboren. Schon früh zeigte sich ihre kreative Seite. So hat sie sich dem Zeichnen und Schreiben zugewandt und den Kern der Mathematik nie ganz verstanden. 2012 hat sie mit „Verräter der Magie“ ihren Debütroman veröffentlicht und schreibt seither in den Genres Fantasy, Romance und Young Adult. Gemeinsam mit zwei weiteren Mitgliedern ihrer Schreibgruppe gründete sie im Frühjahr 2014 die Sturmmöwen, einen Selfpublisher-Service, und ist dort als Cover-Designerin tätig.
(© https://www.romance-edition.com Foto © Jürgen Sperrer)



Inhalt
Bis sie dem Piraten Hawk begegnet ist Clock gefühlsmäßig tot. Seit einem Unfall schlägt ein mechanisches Herz in ihrer Brust und hält sie am Leben. Doch in der Gegenwart des Piraten ist alles anders, sie kann wieder fühlen! Wie kann das sein und was hat es mit diesem magischen Stein auf sich, nach dem Hawk ausgerechnet bei Elliot und ihr sucht? Hat Elliot doch mehr Geheimnisse vor ihr als sie vermutet?
 

Eigene Meinung

Oh mein Gott! Ein Buch mit einem Piraten! Ihr glaubt gar nicht wie begeistert ich war, als ich es in den Händen gehalten habe. Ich kann nicht erklären warum, aber Piraten haben so eine Anziehung auf mich, dass ich alles was ich über und mit ihnen kriegen kann, haben muss.
Zudem habe ich letztes Jahr meinen Faible für Steampunk entdeckt, aber leider gibt es zu wenige Bücher dieser Art.

Der Einstieg in die Geschichte fällt nicht sehr schwer und ehe man sich versieht, hat man schon ein gutes Stück vom Buch gelesen. Von Anfang an ist es mitreißend mit einer guten Portion Spannung.
Die Protagonistin Chloey, die aber von allen und vor allem von sich selber nur noch Clock genannt wird, war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ihr Wunsch wieder etwas zu spüren ist sehr gut nachvollziehbar, genauso wie ihre Verwunderung, als sie plötzlich wirklich wieder etwas spürt.
Und genau hier kommt Hawk, bzw. Raik, wie er eigentlich heißt, ins Spiel.
Von Anfang an hatte ich bei ihm einen Wow-Effekt. Ich war total fasziniert von ihm und von seiner Art, die wirklich Piratentypisch ist. Allerdings erkennt man schnell, dass sich unter dieser rauen Schale auch ein weicher Kern verbirgt.
Die Wortgefechte zwischen den beiden haben mich sehr amüsiert und alles ein wenig lockerer gemacht.
Man ahnt schnell wo sich der magische Stein, den Hawk so begehrt, befindet, aber das tut der Geschichte keinerlei abbruch. Viel mehr amüsiert es den Leser bei seiner Suche dabei zu sein und Clock ist dabei wahrlich nicht auf den Kopf bzw. den Mund gefallen.

Die Autorin schafft es durch viele kleine, liebevolle Details eine wunderbare Welt mit all ihren Dampfmaschinen, Luftschiffen und schwebenden Häfen zu schaffen. Ich persönlich hatte ein ganz klares Bild vor Augen und am meisten gefallen hat mir Eden. Dort nimmt die Geschichte auch rasant an Fahrt auf und die Geschehnisse überschlagen sich nur noch so.
Wie Rebecca Wild am Ende alles aufgelöst hat, hat mir sehr gut gefallen, da alles sinnig und vor allem stimmig war.
Nur der Epilog hat mich etwas verwundert, da er die eigentlich abgeschlossene Geschichte wieder öffnet und mir Hoffnung auf einen zweiten Teil macht, bei dem ich mir schon genau vorstellen könnte wie er aussieht. Nach kleiner Recherche habe ich einen kleinen Luftsprung gemacht, denn es wird tatsächlich einen zweiten Teil geben!

Der Schreibstil ist schön locker leicht und die Seiten fliegen nur so dahin. Wie schon gesagt hat die Autorin kleine Details eingebaut die die Geschichte umso lebendiger machen und es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Ich habe bereits weitere Bücher von ihr im Blick.

Das Cover ist durch den sexy Männerkörper leicht erotisch angehaucht, was leider zu falschen Schlüssen führen kann. Es ist wirklich nur eine Romanze und kaum erotisch veranlagt.
Das mechanische Herz auf dem Cover ist schön ausgearbeitet und genauso habe ich es mir während des Lesens auch vorgestellt.



Fazit
Ein wunderschönes Steampunk-Buch, welches man unbedingt gelesen haben muss. Ich will mehr davon! Hoffentlich erscheint bald der zweite Teil, vielleicht sogar so, wie er mir in meinem Kopf vorschwebt.
Die Charaktere sind auf ihre Art sehr liebenswert und die Welt, die Rebecca Wild schafft, ist einfach der Wahnsinn.



Empfehlung
Steampunk- und Piratenfans kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Eine Kombination aus beidem ist natürlich perfekt. Aber auch so empfehle ich einfach jedem: Lies es! Lies es! Lies es!


Bewertung  







2 Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja!

    Wie schön, dass dir dieses Buch so gut gefallen hat. Als Steampunk UND Piratenfan habe ich es sofort auf meine Wunschliste gepackt. :D Hoffentlich kann es mich genauso sehr begeistern wie dich!
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Vielleicht hast du Lust nächste Woche mit einem neuen Buch bei einer gemütlichen Lesenacht mitzumachen?

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich habe mir es auch bestellt. Bin schon sehr gespannt.

    AntwortenLöschen