Sie sind ein Verlag oder Autor und suchen einen Rezensenten für Ihre Werke? Ich freue mich über jede Anfrage. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.



Montag, 4. Dezember 2017

"Drachenblut - Welt der Elemente 1" von Alexis Snow [Blogtour Tag 1]



Hallo meine Lieben,

und herzlich willkommen zu unserer Blogtour zu dem wahnsinnig tollen Buch "Drachenblut - Welt der Elemente von Alexis Snow!






In dieser Woche erwarten euch viel spannende Themen, einen genauen Überblick findet ihr auf der Blogtour-Seite der Netzwerk Agentur Bookmark, welche diese tolle Tour organisiert.

Nun aber erstmal ein paar Eckdaten zum Buch:






Preis:  1,99 € (eBook)
Seitenanzahl Print:  310
Reihe: Band 1 von ?
Erscheinungsdatum: 30. November 2017
Verlag: Papierverzierer

Zur Leseprobe auf Amazon
Jetzt als e-Book bei Amazon kaufen







Klappentext

Beim Ausflug mit der Oberstufe in den Kölner Dom passiert Lea das Unglaubliche: Sie bricht ohne Vorwarnung vor der Klasse zusammen. Kurze Zeit später wird sie von Albträumen und absurden Bildern heimgesucht, die sie zunächst für Visionen hält. Zudem wird sie von jemandem verfolgt.
Lea kann sich die Ereignisse zuerst nicht erklären. Erst als ein junger Mann auftaucht, der ihr auf geheimnisvolle Weise verdeutlicht, wer sie eigentlich ist, beginnt sie zu begreifen. Sie trägt ein Erbe in sich, das eng mit dem Element des Feuers verbunden ist. Doch so sehr Gabe und Fluch miteinander verwoben sind, so sehr hängt auch das Schicksal der Welt davon ab. Denn ohne Leas Einwirken wird sich die Welt unweigerlich in die ewige Dunkelheit stürzen … 


 Eigentlich bin ich oft zurückhaltend was Debüts von jungen Autore angeht, aber Alexis Snow hat mich mit ihrem “Drachenblut” total geflasht. Allein das Cover ist eine absolute Augenweide und ich hoffe wirklich, dass das buch noch in Print erscheinen wird. Die Welt der Elemente habe ich in dieser Form noch nicht kennen gelernt, hier hat die junge Autorin aus etwas altbekanntem etwas Neues gezaubert. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm und die Charaktere sind toll gezeichnet. Schön finde ich, dass die Autorin nicht nur auf die Elemente eingeht, sondern auch auf das eigentliche Leben der Charaktere, ohne dabei langweilig zu werden. 

 “Es gab keine Drachen und sie hatten auch nie gelebt” (“Drachenblut 1” Seite 31)

“”Du bist ein Teil der Welt der Elemente, ob es dir gefällt oder nicht”, erklärte er mit weiterhin ruhig…” (“Drachenblut 1 Seite 46)  


“Drachenblut - Welt der Elemente 1” ist für mich ein rundum gelungenes Debüt, was richtig Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon sehr darauf, wenn die Reihe weitergeht, auch wenn Teil eins jetzt nicht unbedingt ein offenes Ende hat, es steckt auf jeden Fall sehr viel Potenzial dahinter.

Meine ausführliche Rezension findet ihr hier *klick*



Ich hoffe, ich konnte euch für das Buch begeistern, es ist richtig toll. 
Wer jetzt noch davor zurück schreckt, da es ein eBook ist, der sollte unbedingt bei unserem Gewinnspiel mitmachen, denn da gibt es folgendes zu gewinnen:

Preis 1-3
je ein Buch in Print »Drachenblut« mit Drachenanhänger
Wenn das mal kein Ansporn ist mit mir meine heutige Frage zu beantworten:

Wenn ihr euch für ein Element entscheiden könntet, welches wäre es und warum?

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Für jede beantwortet Frage kann man sich ein Los sichern und somit insgesamt 5 Lose sammeln und die Gewinnchancen erhöhen.

Morgen erfahrt ihr bei Manus Bibliothek noch einiges mehr über die Elemente. Schaut unbedingt bei ihr vorbei =)





10 Kommentare:

  1. Ich liebe das Element Wasser und fühle mich damit einfach verbunden und das wäre meine Wahl!
    VLG jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Danke für den tollen Beitrag, ich bin sehr neugierig auf das Buch und freue mich über diese Tour um es näher kennen zu lernen.
    Ich bin Wassermann und Wasser ist meine Natur.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)
    Danke für den tollen Auftakt :)

    Mhh... Ich glaube, ich würde mich für das Feuer entscheiden. Es kann ebenso gütig, wie auch gefährlich sein. Gut, dass trifft eigentlich auf alle zu. Doch es spendet Wärme und Licht. Kann aber auch zerstörerisch und wild sein.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    bin erst heute auf die Tour aufmerksam geworden, auf alle Fälle konntest du mich neugierig auf das Buch machen, wird gleich mal auf der Wuli vermerkt. Mein Element ist das Wasser.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups die Begründung, Wasser hat zwar den Anschein immer sanft zu sein und den leichtesten Weg zu gehen, aber es kommt überall hin und hat eine wahnsinnige Kraft und bahnt sich seinen Weg.

      Löschen
  5. Huhu :)

    Ein toller Start!

    Ich glaube ich würde Wasser nehmen. Denn ich habe panische Angst vom tauchen und durch dieses Element hätte ich sicher gute Voraussetzungen diese Angst zu überwinden.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und einen wunderschönen Nikolaustag euch allen.
    Wenn ich mich für ein Element entscheiden müsste, wäre es definitiv das Feuer. Es ist warm, zerstörerisch und sehr gefährlich, kann aber auch viel Gutes bewirken.
    Ich würde dieses mächtige Element gerne beherrschen können.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    Danke für diesen tollen Auftakt dieser Tour! Einen sehr tollen Beitrag hast du geschrieben! :)

    Wenn ich mich für ein Element entscheiden müsste, wären es zwei. Im Sommer würde ich gerne das Wasserelement beherrschen und immer für eine Abkühlung sorgen und im Winter würde ich dann gerne das Feuerelement beherrschen damit es mir nicht immer so kalt wäre.

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich würde mir das Element Erde aussuchen, da es am ehesten zu mir passt.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Guten morgen,

    Ich würde das Element Feuer nehmen. Es ist faszinierend zu beobachten. Kann Ruhepol aber auch Gefahr sein. Manchmal sieht es so aus als würde es leben.

    Liebe Grüsse

    Giulia

    AntwortenLöschen