„Illuminae“ von Amie Kaufman & Jay Kristoff [Rezension]

 

unbezahlte Werbung durch Markennennung

 

 

 

Preis:  19,95 € (Hardcover) / 16,99 € (eBook)
Seitenanzahl Print:  608
Reihe: Band 1 von 3
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017
ISBN: 978-3-423-76183-3
Verlag: dtv
Zur Leseprobe
Jetzt bei dtv kaufen

 

 

 

» Weiterlesen

„Bitter & Bad“ von Linea Harris [Rezension / Werbung durch Markennennung]

 

 

 

Preis:  13,00 € (Paperback) / 9,99 € (eBook)
Seitenanzahl Print:  368
Reihe: Band 1 von ?
Erscheinungsdatum: 03. April 2018
ISBN: 978-3-492-70437-3
Verlag: Piper
Zur Leseprobe
Jetzt bei Piper kaufen

 

 

 

» Weiterlesen

„Die 100 – Rebellion“ von Kass Morgan [Rezension / Werbung]

 

 

 

Preis:  12,99 € (Paperback) / 9,99 € (eBook)
Seitenanzahl Print:  272
Reihe: Band 4 von 4
Erscheinungsdatum: 14. August 2017

 

 

 

» Weiterlesen

Buchvorstellung: „Das wilde Herz der See“ von Alexandra Christo [Werbung]

 

Hallo meine Lieben,

 

vor einigen Tagen erreichte mich völlig überraschend dieses tolle Buch vom dtv (an dieser Stelle vielen Dank an den Verlag =))

Ich habe auch schon reingelesen und bin total angetan davon. Allerdings komme ich im Moment nicht so zum lesen wie ich das möchte bzw. kann ich mich bei dieser Hitze auch nicht wirklich konzentrieren. Daher möchte ich euch dieses Buch heute erst einmal nur vorstellen:

» Weiterlesen

Neuerscheinungen im August 2018

[Werbung da Markennennung]

 

Hallo meine Lieben!

 

Ich habe mich für euch durch die vielen Neuerscheinungen im August geforstet und möchte euch diese nun vorstellen.

» Weiterlesen

Flugangst 7a – Sebastian Fitzek [Rezension]

 

Preis:  22,95 € (Hardcover) / 16,99 € (eBook)
Seitenanzahl:  400
Reihe: Einzelband
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2017
Verlag: Droemer HC
ISBN: 978-3-423-74025-8Zur Leseprobe
Jetzt als Hardcover kaufen
Jetzt als e-Book kaufen

 

 

 

» Weiterlesen

„New York zu verschenken“ von Anne Pfeffer [Rezension / unbezahlte Werbung (Reziexemplar)]

 

 

 

Preis:  14,99 € (Paperback) / 11,99 € (eBook)
Seitenanzahl Print:  363
Reihe: Einzelband
Erscheinungsdatum: 28. August 2017

 

 

 

» Weiterlesen

„Zeitenzauber Trilogie“ – Eva Völler [Reihen-Rezension]

 

Preis:  8,00 € (Taschenbuch) / 6,99 € (eBook)
Seitenanzahl:  336
Reihe: Band 1 – 3
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2014
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3843210706

 

 

 

 

» Weiterlesen

„Calypso: Zwischen den Welten“ [Blogtour Tag 2]

(Achtung, dieser Post kann Werbung enthalten)
Hallo liebe Lesefreunde!

Willkommen zu Tag 2 der Blogtour zu „Calyso: Zwischen den Welten“ von Fabiola Nonn.

Gestern konntet ihr bei Manja schon einen ersten Eindruck von dem Buch und der Geschichte um Noemi bekommen. Heute möchte ich euch etwas mehr über Calypso erzählen. Und wenn die Blogtour morgen zu Rachel weiterzieht, könnt ihr bei ihr mehr über die Ökosysteme erfahren, die die Welt rund um Calypso bedingen.


An dieser Stelle könnt ihr euch auch den gesamten Tourplan ansehen.

Kurz nochmal die Eckdaten zum Buch:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1351 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 221
Verlag: digi:tales
Sprache: Deutsch

Jetzt als e-Book kaufen

 



Klappentext: Nachdem das Ökosystem auf weiten Teilen der Erdoberfläche kollabierte, suchten die Menschen unter Wasser Zuflucht. Noemi lebt mit ihrer Familie in einer der größten submarinen Städte: Calypso – benannt nach der Meeresgöttin und Herrscherin über das sagenumwobene Volk der Ondine. Seit sie denken kann, fühlt Noemi sich von der geheimnisvollen Tiefsee angezogen und versucht die Mythen des Meeres zu ergründen. Als sich dabei jedoch immer wieder tragische Unfälle ereignen, die schließlich sogar die Existenz der Stadt bedrohen, zieht Noemi die einzig mögliche Konsequenz und ergreift die Flucht. Auf sich allein gestellt begibt sie sich auf eine gefährliche Reise, die sie nicht nur ihrer wahren Herkunft, sondern auch ihrer großen Liebe näherbringt.

Heute möchte ich euch mitnehmen in die submarine Stadt Calypso:

Calypso liegt in zweihundert Meter Tiefe irgendwo vor den Azoren, auf dem Meeresgrund und ist die Heimat der Protagnonistin Noemi Bloud.

Eine transparente Kuppel, die einer Eierschale gleicht, schützt die Stadt vor dem Wasser. Dennoch kommt es hin und wieder zu Zwischenfällen, bei denen Wasser durch die Membran eindringt und dem Leser wie auch den Bewohnern der submarinen Stadt deutlich vor Augen führt, wie unsicher dieses Leben unterhalb des Meeresspiegels sein kann.

Das Leben in Calypso verläuft auf Ebenen, die sich innerhalb der Kuppel auf sieben Etagen verteilen. Es gibt welche, die die Technik Calypsos beherbergen, und sicherstellen, dass alles in der Stadt funktioniert wie es soll; manche dienen rein der Instandhaltung der Kuppel; und wieder andere, wie beispielsweise die botanischen Plattformen, sorgen für ein Klima, das den Menschen das Überleben innerhalb des Kuppelbaus überhaupt erst ermöglicht.

Im wesentlichen unterscheidet sich das Leben in Calypso nicht von dem uns bekannten. Die Menschen leben und arbeiten dort wie sie es auch an der Oberfläche tun würden und wie wir es kennen. Selbst der Aufbau der Stadt erinnert an unsere. Es gibt neben Wohngebieten auch Gewerbe- und Industrie. Sogar über eine eigene Hafenanlage verfügt die Stadt, auch wenn dort natürlich nur U-Boote vor Anker gehen.

Für eine Landratte, wie ich es bin, ist es schon eine Herausforderung, sich ein Leben in einer solchen Umgebung vorzustellen. Egal wie viele Schnittstellen Calypso mit unserer Welt auch verbinden mag – der Platz in Calypso ist um ein vielfaches endlicher als wir es kennen. Ausflüge ins Grüne oder Blaue, wie wir sie gewohnt sind, finden in Calypso in deutlich kleineren Dimensionen statt und enden in aller Regel entweder auf einer entsprechenden Plattform oder im Hafenbezirk, wo es immerhin Ausbuchtungen in der Membran der Stadt gibt, in die große Bullaugen eingelassen sind, die einen Blick auf die Umwelt der Stadt zeigen. Diese ist zumeist leider dunkel oder zumindest trüb, denn in 200m Tiefe gibt es nur wenig Licht, das einem seine Umgebung zeigen könnte.

Dennoch übt die Unterwasserstadt einen ganz eigenen Charme aus. Zumindest auf eine Stippvisite solltet ihr vorbei kommen. Und vielleicht habt ihr ja Glück und könnt bei dem Gewinnspiel zur Blogtour euer „Ticket“ nach Calypso lösen:

 

Gewinne:
Platz 1: Band 1-4 als E-Book
Platz 2: Band 1-3 als E-Book
Platz 3: Band 1-2 als E-Book
Platz 4: Band 1 als E-Book
Alles was ihr tun müsst um an der Verlosung teilzunehmen ist die folgende Tagesfrage hier unter dem Beitrag in einem Kommentar zu beantworten. Dafür habt ihr bis einschließlich 16.07.2017 Zeit.
Die Gewinner werden dann auf der Seite der Netzwerk Agentur Bookmark bekannt gegeben.

Tagesfrage:Warum würdest du in einer submarinen Stadt wie Calypso leben wollen?

 

Wir warten gespannt auf eure Antworten!Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Gemeinsam lesen

Wer mehr zu der Aktion wissen möchte, der klickt bitte hier.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Seit gestern lese ich „Stormheard – Die Rebellin“ und werde heute auf Seite 64 weiterlesen.


Klappentext:


Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!

 

(c) http://www.oetinger.de/

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Aurora hatte nicht gewusst, dass ein Arm so sehr bluten konnte.“
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin positiv überrascht, wie sehr mich dieses Buch schon nach den ersten paar Seiten gepackt hat. Ich hatte im Vorfeld ein paar Ängste, dass es vielleicht trotz der schönen Aufmachung nicht meins sein könnte, weil ich mich (aus welchen Gründen auch immer) doch immer etwas schwer tue, mich auf neue Fantasyideen einzulassen. Und Stürmen ihre Herzen zu klauen… DAS ist auf jeden Fall eine neue Idee für mich.

4. Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!) (Frage von Yvonne)

Das ist eine wirklich nicht ganz so leicht zu beantwortende Frage. Ich kenne mehrere Bücher, die meiner Meinung nach gelesen werden sollten. Aber wenn ich mich für eines entscheiden soll: 

Stolz und Vorurteil von Jane Austen.  

Lest das Buch! Ehrlich. Und vergesst Kira Knightley und Matthew Macfadyen als Elizabeth und Mr.Darcy. Der Film mit den beiden von 2005 ist nett – ja. Aber das ist wie ein Burger beim Restaurant zu den zwei goldenen Bögen. Nichts anderes als Fastfood.

Wenn ihr schon unbedingt lieber schauen als lesen wollt, dann guckt euch die BBC Fassung an mit Jennifer Ehle als Elizabeth Bennet und Colin Firth als Mr. Darcy. 

Un-be-dingt! 
  

Welches Buch würdet ihr mir (und damit auch anderen) unbedingt empfehlen?

1 2